MATERIALANNAHME

In Anlehnung auf das Kreislaufwirtschaftsgesetz in unserem Standort Detmold-Bentrup nehmen wir folgende Baustellenabfälle an:

Endeinlagerug
Bodendeponie:
Boden/Aushub entsprechend LAGA Z 1.1 ohne organische - und sonstige Fremdstoffe
.

Wieder verwertbare mineralische Abfälle (brechbare Abfälle)
Hausabbruch (Bauschutt ohne organische Stoffe und Dämmmaterial)
Betonaufbruch (mit und ohne Eisen / Bewehrung)
Teerhaltige / pechhaltige Kontaminierte Straßenaufbrüche
Teerfreien Asphalt (Schollen, Frässgut)

An unserem Standorten Sonneborn und Kirchheide nehmen wir KEINE Baustellenabfälle an:
:
....



zurück